Rathjensdorf und Theresienhof ab 1. Mai gemeinsam

Ab dem 1. Mai gibt es in Rathjensdorf nur noch eine Feuerwehr mit zunächst 2 Löschgruppen, berichten Kieler Nachrichten und Ostholsteiner Anzeiger heute. Die bisher selbstständigen Ortswehren wurde mit 26 von 36 Stimmen fusioniert.

Neuer Gemeindewehrführer ist Klaus Eidenschink aus Rathjensdorf, sein Stellvertreter Christian Sieh aus Theresienhof. Die Löschgruppe Rathjensdorf wird von André Treimer (Stellvertreter Jörn Schröder) und die Löschgruppe Theresienhof von Andreas Mäurer (Stellvertreter Olaf Wollmer) geleitet.

Bis Ende des Jahres soll nun ein Feuerwehrbedarfsplan erarbeitet werden, der die zukünftige Struktur der Wehr festlegt.