Freiwillige Feuerwehr wird bezahlt

Aus dem Newsletter des Landesfeuerwehrverbandes von heute: „Deutliches Zeichen der Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement: Geesthachts Feuerwehrleute bekommen künftig für jeden absolvierten Einsatz vier Euro als Pauschale für die Erstattung ihrer eigenen Fahrt- und Verpflegungskosten. Das hat der Ausschuss für Bau und Verkehr der Stadt einstimmig beschlossen. Geesthacht ist damit kreisweit die erste Kommune, die diese vom Brandschutzgesetz vorgesehene finanzielle Regelung anwendet. Sie gilt für die rund 140 Feuerwehrleute in den Wehren Geesthacht und Grünhof-Tesperhude.“